Hauswirtschaft & Betreuung

Unser Konzept zur Einzelbetreuung

Viele Patienten unseres ambulanten Pflegedienstes haben aufgrund von geistigen und / oder körperlichen Einschränkungen neben einem grund- und behandlungspflegerischen Hilfebedarf einen Betreuungsbedarf. Insbesondere aber Menschen mit Demenzerkrankungen haben oft Schwierigkeiten, neue Erfahrungen aufzunehmen, Erinnerungen abzurufen, sich räumlich und zeitlich zu orientieren oder sich in der eigenen Umwelt selbstständig zurechtzufinden. Das Gefühl, wertgeschätzt, geliebt und gebraucht zu werden sowie nützlich zu sein, sind Grundbedürfnisse jedes Menschen.

Für unserer Betreuungskunden ist es von großer Bedeutung, trotz Krankheit und körperlichen Einschränkungen in der vertrauten häuslichen Umgebung und dem familiären Umfeld zu verbleiben. Mit einem Einzelbetreuungsangebot ist es möglich, eine stationäre Unterbringung zu vermeiden oder hinauszuzögern. Daneben ist es Ziel unseres Einzelbetreuungsangebots, soziale Kontakte zu fördern, vorhandene Ressourcen zu erhalten und zu stärken.

Ziel unseres Einzelbetreuungskonzepts ist es daher, dass unsere Betreuungskunden während des Betreuungseinsatzes ihr Leben als sinnvoll und ausgefüllt erlebt. Dabei möchten wir erreichen, dass die Betreuungskunden.

  • sich als Person wahr- und angenommen fühlen,
  • ihre Selbständigkeit so weit wie möglich erhalten und
  • ihre Fähigkeiten bewahren, wiedergewinnen oder erweitern sowie
  • im Rahmen ihrer Möglichkeiten selbst über ihre Tagesgestaltung bestimmen.

Nur so können sich unsere Betreuungskunden selbst als kompetent und befähigt erfahren.

Der Großteil unserer Patienten und Betreuungskunden ist hauptsächlich auf die Pflege durch die Angehörigen angewiesen, meist rund um die Uhr. Aber die oftmals langandauernde Pflege führt bei den Angehörigen zu enormen psychischen und körperlichen Belastungen. Daher bieten wir unsere Einzelbetreuungsleistungen an. Die Angebote führen wir im Haushalt unserer Betreuungskunden durch, d. h. ein Verlassen der eigenen Umgebung ist nicht notwendig. Unsere Betreuungskunden selbst sollen durch die häusliche Betreuung eine Abwechslung in ihrem oft eintönigen Alltag und möglichst eine Stärkung ihres Selbstwertgefühls erfahren. Sie sollen individuell und ggf. demenzgerecht von der möglichst immer gleichen Person betreut werden. Die Angehörigen profitieren von der Möglichkeit, die Betreuungszeiten nach ihrem Bedarf individuell abzustimmen. So können sie eine ungestörte Zeit mit Freunden, Verwandten, einen Theaterbesuch etc. oder auch wichtige andere Termine planen und wahrnehmen.

Zielgruppe für Einzelbetreuungsangebot

Einzelbetreuungen sind grundsätzlich sehr individuelle und flexible Betreuungsangebote. Sie tragen sowohl den Möglichkeiten und Bedürfnissen unserer Betreuungskunden sowie deren Angehöriger weitgehend Rechnung. Eine häusliche Betreuung kann unabhängig, aber auch parallel und ergänzend zu einer Betreuungsgruppe genutzt werden. Sie ist neben den Betreuungsgruppen eine Alternative mit eigenem Profil und eigenen Möglichkeiten und Grenzen.

Manche unserer Betreuungskunden fühlen sich in einer Gruppe älterer, kranker Menschen, also einer Betreuungsgruppe oder einer Tagespflege, nicht wohl und lehnen solche Angebote ab. Auch für Menschen mit Demenz, die im Rahmen einer Gruppe massiv stören – z.B. durch ständiges Schreien oder Rufen, so dass die anderen Teilnehmer keine Ruhe finden – ist die Betreuung in der eigenen Häuslichkeit geeigneter. Außerdem sind immobile Demenzkranke eine Zielgruppe, die wir im ambulanten Bereich nur über eine häusliche Betreuung erreichen können.

Besondere Beachtung gilt alleinlebenden Menschen mit Demenz, denn ihnen können durch unsere Einzelbetreuung regelmäßige Kontakte ermöglicht werden. Zusammen mit anderen unterstützenden Angeboten kann so ein möglichst langes selbständiges Leben in der eigenen Wohnung angestrebt werden.

Qualifikation unserer Mitarbeiter

Unsere Angebote zur Unterstützung im Alltag werden unter ständiger Verantwortung einer Pflegefachkraft durchgeführt. Bei Urlaub, Krankheit etc. steht eine zweite Pflege-fachkraft unseres Pflegedienstes für die Gewährleistung einer Vertretung zur Verfügung. Dienst- und Tourenpläne stellen sicher, dass Mitarbeiter eingesetzt werden, die den individuellen Bedarfen der Kunden entsprechend qualifiziert sind.

Die Aufgabe, unsere Kunden zu unterstützen, stellt grundsätzlich hohe Anforderungen an unsere Mitarbeiter. Denn sie müssen sich auf die verschiedenartigsten Persönlichkeiten einstellen und berücksichtigen, dass jeder unserer Kunden seine eigenen Wünsche, Fähigkeiten und Defizite und vor allem auch seine eigene Geschichte hat. Diese werden in der Regel durch eine oder mehrere weitere Erkrankungen (Multimorbidität) beeinflusst.

Ziele der Betreuung   

  • Gesundheit der Kunden/Patienten erhalten, schützen und fördern
  • Entlastung pflegender Angehöriger
  • individuelle, ganzheitliche, aktivierende Betreuung unter Berücksichtigung des Pflegeleitbildes, der Pflegeplanung und der erarbeiteten Pflegestandards
  • angepasste und angemessene Kontakt- und Beschäftigungsangebote